Werde Dafür Bezahlt, Memoiren Zu Schreiben

1 min read

Werde Dafür Bezahlt, Memoiren Zu Schreiben

Viele Memoiren werden zur persönlichen Befriedigung geschrieben und erscheinen oft als Bücher mit weniger als hundert Seiten, die an eine kleine Anzahl von Familienmitgliedern und Freunden verteilt werden. Oft werden nicht mehr als 25 Bücher gedruckt. Das Buch soll kein internationaler Bestseller werden. Sie können dafür bezahlt werden, diese Art von Memoiren zu schreiben.

Kunden gut

Lassen Sie die Leute wissen, dass Sie zur Verfügung stehen, um Memoiren zu schreiben. Erstellen Sie eine Website und einen Blog; Visitenkarten drucken und teilen; Drucken und verteilen Sie Kugelschreiber mit Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer und Ihren Webadressen; Erstellen Sie Ihr berufliches Profil bei Google, Yahoo! und LinkedIn; Mitglied eines lokalen oder staatlichen Schriftstellerclubs werden und an dessen Aktivitäten beteiligt sein; stehen für Gespräche mit Organisationen und Berufsgruppen zur Verfügung.

Denken Sie daran, Ihre ersten Memoiren kostenlos für ein Familienmitglied oder einen Freund zu schreiben, und verwenden Sie das Buch dann als Beispiel für Ihre Arbeit.

Was soll geladen werden

Sie müssen eine Gebühr zahlen, die Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen am besten entspricht. Bestimmen Sie, für welchen Stundenlohn Sie bereit sind zu arbeiten. Dies kann $ 50, $ 100 oder mehr sein. Ich habe gesehen, wie Memoirenschreiber 300 Dollar pro Stunde verlangen. Ändern Sie Ihren Stundensatz in die Gesamtkosten, die Ihnen ein Kunde entstehen wird. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Memoirenschreiber 5.000, 10.000 oder 50.000 US-Dollar für ein Projekt verlangen.

Bieten Sie Ihrem Kunden einen schriftlichen Vertrag an, der beschreibt, was Sie tun werden und was der Kunde tun wird. Sehen Sie sich einen Mustervertrag unter http://lifewriters.ca/ an.

Interviewen und Schreiben

Richten Sie eine Reihe von Interviews mit Ihrem Kunden ein. Diese können jeweils sechzig bis neunzig Minuten dauern, einmal wöchentlich über mehrere Wochen, persönlich oder telefonisch. Verwenden Sie ein digitales Diktiergerät. Nachdem Sie jedes Interview transkribiert haben (ich ziehe es vor, jemanden für die Transkription zu bezahlen, damit ich mich auf das Schreiben konzentrieren kann), redigieren, umschreiben und ordnen Sie das Manuskript so, dass die Ereignisse in einer logischen Reihenfolge erscheinen und das fertige Manuskript wie der Autor klingt. Sie sind der Autor. Ihr Kunde ist Autor und Urheberrechtsinhaber des Manuskripts und des fertigen Produkts. Das Redigieren und Schreiben dauert etwa zehnmal länger als die Interviews.

Legen Sie das Manuskript Ihrem Kunden zur Überprüfung vor, wenn ein oder mehrere Kapitel abgeschlossen sind. Präsentieren Sie das endgültige Manuskript auf einer CD statt auf gedruckten Seiten. Möglicherweise können Sie für Druckseiten einen Aufpreis berechnen. Ihr Manuskript sollte eine Inhaltsseite, Seitenzahlen und Kapitelüberschriften haben.

Ein Buch produzieren

Sie können die Kosten für die Vorbereitung des Manuskripts zu einem Buch in den Originalvertrag aufnehmen oder einen separaten Buchvorbereitungsvertrag erstellen. Zehn Prozent der Interview- und Schreibkosten verwende ich als erste Orientierungshilfe für die Buchvorbereitung.

Um ein Buch zu produzieren, muss man einen Kleinauflagendrucker finden, der oft als On-Demand-Drucker bezeichnet wird. Austausch von E-Mails und Telefonaten mit dem Drucker; Bestimmen der Cover-Art und des Aussehens der Innenseiten; Korrekturlesen; und Drucken und Liefern der fertigen Bücher. Ihr Kunde zahlt für jede dieser Aufgaben und bezahlt Sie, um deren Ausführung zu erleichtern.

Hier wünschen Sie den besten Erfolg mit vielen zufriedenen Kunden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *