Warum Sollte Ich Dich Einstellen? 5 Lektionen Von Einem Interviewer

1 min read

Warum Sollte Ich Dich Einstellen 5 Lektionen Von Einem Interviewer

Warum sollte ich dich einstellen? Ich gebe Ihnen die fünf Gründe, die Sie für ein Vorstellungsgespräch nennen sollten.

Sie wollen den Job und können ihn beweisen

Wenn Sie Begeisterung für ein Vorstellungsgespräch mitbringen, setze ich mich etwas aufrechter hin und bin interessiert. Wenn Sie mir sagen können, warum Sie die Leidenschaft haben, für mich zu arbeiten, werde ich Sie nie vergessen. Sie zeigen Leidenschaft durch Körpersprache und finden Jobdetails, die Sie fragen können. Fragen zu stellen ist Ihr bestes Werkzeug.

Du weißt was Arbeit ist und denkst schon darüber nach, wie du den Job am besten erledigst

Nichts ist schlimmer für einen Interviewer, als jemanden zu interviewen, der offensichtlich keine Ahnung hat, was der Job ist. Sie sollten immer durch die Tür eines Vorstellungsgesprächs gehen und wissen: 1.) Mit wem Sie sprechen und was sie tun. 2.) Was macht das Unternehmen und was sind seine größten Herausforderungen. 3.) Warum stellen sie jemanden für den Job ein? Wenn Sie sie beim Betreten der Tür nicht kennen, sollten Sie sofort danach fragen.

Sie sind bereit zu beginnen

Sie können mir zeigen, dass Sie bereit sind, mit Ihrer Recherche zu beginnen. Wenn Sie die größten Herausforderungen identifizieren können, denen ich gegenüberstehe (was der Grund für Ihre Einstellung sein wird), dann können Sie die ersten Schritte identifizieren, über die Sie bei der Arbeit sprechen würden. Hören Sie mir zuerst zu, um zu bestätigen, dass Sie die Probleme richtig identifiziert haben, und machen Sie dann einige Vorschläge für erste Maßnahmen, die Sie ergreifen könnten.

Sie haben etwas Besonderes zur Arbeit mitzubringen

Die erfolgreichsten Kandidaten, die ich sehe, sagen mir, dass sie über die Fähigkeiten verfügen, nach denen ich suche – und zusätzlich über eine zusätzliche Fähigkeit oder Eigenschaft, von der ich dachte, dass ich sie nicht suche. Diese Eigenschaft kann Aufregung oder die Bereitschaft sein, etwas zu erreichen. Oder es könnte sich um eine Fertigkeit aus einem anderen Bereich handeln. Ich erinnere mich, dass ein Ingenieur, der als Servicetechniker in einer Autofirma arbeitete, besonders geschätzt wurde, weil er früher in seinem Leben als Automechaniker gearbeitet hatte. Die Servicetechniker dieser Firma kümmerten sich um die Mechaniker und deren Chefs, sodass er wirklich mit den Kunden sprechen konnte.

Ich kann dir vertrauen

Letzteres ist für mich als Interviewer manchmal das Wichtigste. Während des gesamten Interviews suche ich nach Beweisen dafür, dass Sie der sind, für den Sie sich ausgeben. Wie können Sie dies beweisen? Verknüpfen Sie die Geschichten, die Sie erzählen, mit Ihrem Lebenslauf. Haben Sie keine Lücken, die Sie nicht erklären können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fähigkeiten oder Verantwortlichkeiten nicht überschätzen. Spielen Sie die Zeiten durch, in denen ein anderer Arbeitgeber Ihnen vertraute, wie Geldmanagement, erhöhte Verantwortung, Schulung anderer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *