Kommen Sie durch die Graduate School? Warten Sie nicht, bis Sie Ihren Traumjob finden

2 min read

Kommen Sie durch die Graduate School Warten Sie nicht, bis Sie Ihren Traumjob finden

Sind Sie ein “Coaster”? Laut Andy Spencer von Science careers.org sind Achterbahnen Absolventen, die nicht lange überlegen, was sie beruflich machen wollen. Stattdessen konzentrieren sie sich auf nur einen Abschluss und denken, dass sie nach ihrem Abschluss herausfinden können, was sie damit anfangen sollen. “Coasters” glauben blind, dass es für jeden mit einem Doktortitel genügend Möglichkeiten geben wird. ein Postdoc.

Dies ist eine sehr gefährliche Annahme. Die Festlegung, was Sie tun und wohin Sie in Ihrer Karriere wollen, wirft viele brennende Fragen darüber auf, was es braucht, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen finden, werden Sie beginnen, eine solide Grundlage an Wissen und Kontakten aufzubauen. Im Handumdrehen hat Ihre Suche nach Antworten in einem professionellen Netzwerk begonnen … und Networking eröffnet Karrierechancen! Das weitere Absolvieren der Studiengänge, ohne zu wissen, wohin die Reise geht, bringt Sie dem Traumjob, dem Traumpostdoc oder der Person, die Ihnen dabei helfen kann, jedoch nicht näher.

Wenn Sie derzeit ein Coaster sind, beginnen Sie JETZT darüber nachzudenken, was Sie in Ihrem “Leben nach dem Schulabschluss” tun möchten. Konzentrieren Sie sich darauf, das zu tun, was Sie wollen! Finden Sie heraus, welche Art von Forschung Sie mögen und an der Sie für den Rest Ihres Lebens interessiert wären. Das wird Ihnen nicht nur viel mehr Freude am Studium verhelfen, sondern wahrscheinlich auch eine wichtige Rolle dabei spielen, eine Festanstellung zu finden, die Sie lieben.

Auf Ihrem Weg durch die Graduiertenschule kann der Höhepunkt Ihres Studiums Sie dazu zwingen, zwei Wege in Betracht zu ziehen, die in scheinbar entgegengesetzte Richtungen divergieren. Soll ich eine “akademische” oder “nicht-wissenschaftliche Karriere” einschlagen?

Nur weil Sie ein Master- oder Promotionsstudium anstreben, müssen Sie nicht automatisch Professor werden oder eine Hochschullaufbahn einschlagen. Um Ihnen zu helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen oder ein besseres Einstiegsgehalt auszuhandeln, werfen Sie einen Blick auf die durchschnittlichen Gehälter der Fakultät für 2006-07.

Ein schwacher akademischer Arbeitsmarkt kann Sie ermutigen, über den Elfenbeinturm hinauszuschauen. Nach jahrelanger Arbeit an Ihrer Dissertation oder Abschlussarbeit denken Sie vielleicht, Sie seien “umsonst ausgebildet”. Sie haben jedoch einige bemerkenswerte Fähigkeiten erworben:

  • Selbständig gut arbeiten

  • Verwalten Sie ein großes Projekt von Anfang bis Ende
  • Hervorragende Recherche- und Analysefähigkeiten
  • Große professionelle Präsentationsfähigkeiten
  • Ausgezeichnete Multitasking-Fähigkeit
  • Einen akademischen Job zu finden ist jedoch nicht so einfach wie das perfekte Anschreiben zusammen mit dem perfekten Lebenslauf. Die meisten akademischen Jobs erfordern einen Lebenslauf (anstelle eines Lebenslaufs), Empfehlungsschreiben, Schreibproben, Kopien von Lernbewertungen, Transkripte und manchmal eine Kopie des Lehrplans für einen Kurs, den Sie besucht haben.

    Akademische Stellen werden in Zyklen das ganze Jahr über vergeben und spiegeln individuelle Ressourcen und Abteilungspläne wider. So konnten noch in diesem Jahr einige der attraktivsten Stellen vermittelt werden. Wenn Sie also warten, bis Ihre Dissertation oder Abschlussarbeit fertig ist, um Ihre Jobsuche zu starten, können Sie Ihren Ph.D. in der Hand, nur um Ihren Traumjob zu finden, wurde bereits an jemand anderen übergeben. Sie werden am Boden zerstört sein, wenn Sie erfahren, dass die Stelle vorzeitig vergeben wurde und Sie die Frist verpasst haben.

    Lesen Sie unbedingt die FinishLine-Ausgabe vom Dezember 2005, um zu erfahren, wie Sie sich am besten auf den akademischen Stellenmarkt vorbereiten. Ein „Muss“ ist zu recherchieren, ob die wissenschaftlichen und berufsständischen Vereinigungen Ihrer Disziplin Arbeitslisten führen; Abhängig von Ihren aktuellen Finanzen kann es sich lohnen, den Mitgliedsbeitrag des Vereins zu zahlen, wenn dadurch gute Jobs entstehen.

    Seien Sie außerdem ein häufiger Besucher der folgenden periodischen Links, die To-Do-Listen enthalten, die für Wissenschaftler aller Fachgebiete von Interesse sind. (Sie können nach Bundesland und akademischer Disziplin suchen.) Einige dieser Links senden tägliche oder wöchentliche Updates direkt an Ihre E-Mail, wenn Sie sich bei ihnen anmelden. Die Registrierung ist KOSTENLOS und Sie können sich jederzeit wieder abmelden, wenn Sie möchten.

    Die Chronik der Hochschulbildung / Karrierenetzwerk

    HigherED Jobs.Com

    Academic360.com

    Diverse Probleme in der Hochschulbildung

    Im Hochschulbereich

    Science Careers.org

    Professionelle Beratungsgruppen für gemeinnützige Organisationen

    Wenn Sie den von Doktoranden weniger befahrenen Weg einschlagen möchten, sollten Sie den Artikel von Gaberiela Montell über die Suche nach einem nicht-akademischen Job in Chronicle Careers lesen. Sie stellt eine Liste von Webressourcen bereit, in denen Sie nützliche Informationen und To-Do-Listen zu einer Vielzahl von alternativen Karrieren finden können.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *