Ihre Jobsuche Erfordert Eine Portion Durchhaltevermögen

2 min read

Ihre Jobsuche Erfordert Eine Portion Durchhaltevermögen

Die Jobsuche kann schmerzhaft, überwältigend und ermüdend sein. Wir alle haben es in unserer Karriere mindestens einmal erlebt. Wenn der Druck wächst, können Sie hart zu sich selbst sein, was Ihre Moral und Ihr Selbstvertrauen belastet.

Viele Menschen wollen arbeiten, aber leider kann die Jobsuche länger dauern als erwartet, was manche dazu zwingt, monatelang, wenn nicht sogar jahrelang, auf den Bordstein zu hämmern. Und doch finden Menschen irgendwann einen Job, und ein Teil ihres Erfolgs hängt von der Beharrlichkeit in den mehreren Phasen der Jobsuche ab. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Suche angehen, hat direkten Einfluss auf Ihren Erfolg bei der Erzielung einer zufriedenstellenden Position.

Wie kann man Widrigkeiten überwinden und während einer längeren Jobsuche durchhalten? Hier sind einige hilfreiche Tipps:

Überwinde deine Angst

Angst kann ein Kritiker sein, aber sie kann auch ein starker Motivator sein. Bedenken Sie die Konsequenzen, wenn Sie nicht weit über Ihre Suche hinausgehen. Zum Beispiel sind in den letzten Jahren eine Vielzahl neuer Technologien entstanden, die Ihnen die Jobsuche erleichtern. Das Erlernen dieser Technologien kann eine entmutigende und einschüchternde Erfahrung sein. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Komfortzone zu verlassen, um herauszufinden, was LinkedIn und Glassdoor.com sind.

Erwarte, “Nein” zu hören

Dies bedeutet natürlich nicht nur, dass Sie Ihre Jobsuche mit einer defätistischen Einstellung angehen. Die Erwartung, abgelehnt zu werden, und die Bereitschaft, abgelehnt zu werden, unterscheiden sich grundlegend. Wenn Sie erwarten, für den Job abgelehnt zu werden, beeinflusst dies Ihre Einstellung während des Vorstellungsgesprächs und wird zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Die Vorbereitung auf eine Ablehnung ist anders. Es ist eine intellektuelle Haltung, keine emotionale. Verstehe, dass nicht alle Interviews erfolgreich sein werden.

Geduld ist wichtig

Im Durchschnitt dauert es etwa vier bis sechs Monate solider Bemühungen, um eine geeignete Gelegenheit zu finden. Beharren Sie bei Ihrer Jobsuche, aber bekämpfen Sie auch die Versuchung, die falsche Rolle zu übernehmen, nur um eine Chance zu ergreifen und nach Monaten der Enttäuschung weitere Hoffnungslosigkeit zu reduzieren. Es ist besser, auf die richtige Stelle zu warten, als in einem Jahr erneut mit der Jobsuche zu beginnen.

Beleben Sie sich

Es ist wichtig zu verstehen, dass jeder von uns einen Energiespeicher hat, der angezapft werden möchte. Wie bei Wettkampfläufern steht ein „zweiter Wind“ jederzeit und für jede körperliche oder geistige Aktivität, die wir bewältigen müssen, zur Verfügung und kann ausgelöst werden. Wir alle haben ein ungenutztes Adrenalinreservoir, das uns hilft, durchzuhalten, wenn wir denken, dass wir „an die Wand gestoßen“ sind. Doch allzu oft schöpfen wir unsere Reserven nicht aus.

Seien Sie wählerisch bei Bewerbungen

Suchen Sie nach den Rollen, die am besten zu Ihren Fähigkeiten passen und es Ihnen ermöglichen, sich am selbstbewusstesten zu präsentieren. Es ist möglich, viele potenzielle Ablehnungen zu vermeiden, indem Sie Ihre Hausaufgaben gut machen, bevor Sie einen Lebenslauf einreichen. Ich kann das nicht genug betonen. Bewerben Sie sich nicht auf alle möglichen Stellen, für die Sie sich nur aus der Ferne qualifizieren können.

Die Suche nach einem neuen Job ist ein riesiges Unterfangen, und praktisch jeder stößt auf Jobsuche-Müdigkeit. Vertrauen in sich selbst, in seine Fähigkeiten und Optimismus sind starke Motoren. Schwanken Sie nicht in Ihrer Entschlossenheit. Halten Sie stattdessen durch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *